15.01.2016

Reimplantation und die Durchführung

Die Art der Durchführung hängt bei einer Reimplantation davon ab, um welche Art es sich bei der Amputationsverletzung handelt. Sind Gliedmasse abgetrennt, wird sich die Reimplantation nach der Art der Amputation richten. Gliedmassen können glatt abgetrennt, abgerissen oder gequetscht sein. Der einfachste Weg eine Reimplantation durchzuführen, ist, wenn es sich um eine glatte Amputation handelt, […]

weiterlesen
08.01.2016

Die Amalgamausleitung

Wenn man versteht, das Amalgam ein Antibiotikum ist, das lange eingewirkt hat, so versteht man, dass resistente Pilze und Bakterien entstehen können. Diese können das ungefährlichere anorganische Quecksilber in das hochgiftige organische Quecksilber verwandeln, das sich sogar in das Gehirn einlagern kann. Um die Quecksilberbelastung des Körpers bei der Amalgam-Entfernung gering zu halten, gibt es […]

weiterlesen
22.12.2015

Lichtwellen Kamera zur Prävention gegen Karies

Karies gehört zu den am meisten verbreitetsten Erkrankungen der Zähne und betrifft nicht nur Erwachsene, sondern laut statistischen Werten auch immer mehr Kinder. Das Problem starker Karies begründet sich neben der ernährungsbedingten Entstehung auch in der Erkennung, die mit klassischen Verfahren erst ab einem bestimmten Grad der Infektion präzise möglich ist. Die Lichtwellen Kamera lässt […]

weiterlesen
27.11.2015

Zahnknirschen: Alle Details auf einen Blick

Durchschnittlich leidet jede fünfte Person unter Zahnknirschen. Häufig erfahren Betroffene erst bei einem Zahnarztbesuch von ihrem Schicksal. Wir berichten in diesem Beitrag wichtige Hintergründe und Therapiemöglichkeiten von Bruxismus. Zahnknirschen: Was ist das? Über den gesamten Tag verteilt presst jeder Mensch circa sechs Mal pro Stunde seine Zähne aufeinander. Bei Kindern gehört gelegentliches Zahnknirschen zur normalen, […]

weiterlesen
15.09.2015

Schnarcher Behandlung beim Zahnarzt

Schnarchen ist ein echter Beziehungskiller. Doch nicht nur der Partner leidet unter den lauten Geräuschen, die der Schlafende von sich gibt. Atemaussetzer durch das Schnarchen sind nicht ungefährlich. Hilfe gibt es beim Zahnarzt, der dem Schnarcher eine spezielle Gebissschiene anpasst. Woher kommt das Schnarchen? Beim Schnarchen entspannt sich die Muskulatur im Mund- und Rachenraum. Sie […]

weiterlesen
11.08.2015

DVT Röntgen: Das 3D-Bild des Gebisses

Die Digitale Volumentomografie (DVT Röntgen) ist ein vergleichsweise junges Verfahren zur Bildgebung. 1997 wurde sie erstmals klinisch im zahnmedizinischen Bereich eingesetzt, um statt des üblichen zweidimensionalen Röntgenbildes eine dreidimensionale Aufnahme eines Gebisses anzufertigen. Inzwischen ist die Technik so weit entwickelt und verbreitet, dass sie auch in Zahnarztpraxen eine immer grössere Verwendung findet. Die Vorteile des […]

weiterlesen
17.06.2015

Aphten – Schädigung der Schleimhaut des Zahnfleischs

Wenn auf dem Zahnfleisch oder der Schleimhaut im Mund plötzlich brennende Schmerzen auftreten, ist die Ursache hierfür oftmals eine Aphte. Von diesen entzündlichen und schmerzhaften Veränderungen auf den Schleimhäuten sind die meisten Menschen ein- oder mehrmals im Leben betroffen. Was eine sind Aphten Eine Aphte ist eine zumeist runde oder ovale Schädigung der Schleimhäute. Am […]

weiterlesen
29.04.2015

Keramik Implantate

Gegen Ende der 1980er Jahre wurden den Keramik Implantaten ungünstige Materialeigenschaften nachgesagt, weshalb diese nicht mehr zum Einsatz kamen. Inzwischen hat sich in puncto Forschung und Entwicklung jedoch Einiges getan. Die neuen Implantate aus Keramik Die Neuauflage der Implantate basiert auf Zirkoniumoxid-Keramik, welche keine Einschränkungen in der biologischen Verträglichkeit aufweist. Bei der Herstellung werden zwei […]

weiterlesen
21.01.2015

Lippenherpes

Die Infektion Herpes labialis ist auch unter der Bezeichnung „Fieberbläschen“ bekannt. Sie zeigt sich nach einer Ansteckung mit dem Herpes simplex-Virus. Dieser Virus ist ein relativ harmloses Mitgliedder Herpes-Viren-Familie. Bei weitem gefährlicher ist der Herpes zoster, welcher etwa eine Gürtelrose auslösen kann. So ist der Lippenherpes nur eine unschöne Beeinträchtigung, bei der keine schwerwiegenden Folgen […]

weiterlesen
19.09.2014

Warum tragen Ärzte weisse Berufskleidung?

Heutzutage schätzen wir in nahezu allen Lebensbereichen eine nie zuvor dagewesene Freiheit. Selbst Ärzte und Arztpersonal haben heute die Möglichkeiten, sich beliebig für den Arbeitsplatz einzukleiden. Längst vergessen ist die Zeit der dress codes, der Uniformen und Berufsbekleidung. Trotz des Fehlens von Regeln und Verordnungen, entscheiden sich die meisten Mediziner für die Farbe Weiss. Welchen […]

weiterlesen
Allmendstrasse 1
3600 Thun


033 2218444

E-Mail: info@cliniodent-thun.ch