Wieso sollten Patienten sich für Zahnimplantate beschäftigen?

Der Verlust eines Zahns oder gar mehrerer Zähne bringt unangenehme Folgen für den Betroffenen mit sich: ein unattraktives Lächeln führt nicht selten zu Scham, Unwohlsein sowie Beschwerden bei der Nahrungsaufnahme. In den meisten Fällen, ist die Implantation der „Goldstandard“ bei der Behandlung fehlender Zähne.

 

Bei Brückenkonstruktionen müssen intakte Nachbarzähne bearbeitet werden, was nicht nur einen Zugriff auf gesundes Zahnmaterial bedeutet, sondern auch eine erschwerte Reinigung sowie Knochenrückgang an der behandelten Stelle. Bei Implataten stellt sich für viele Patienten das Problem der langen Eingewöhnung ebenso wie ein kompromissbeladenes Leben. Haftmittel müssen häufig eingesetzt werden, um einen gewissen Halt zu erzielen oder die Prothese wird von noch vorhandenen Zähnen gestützt und dieses können langfristig durch die Haltevorrichtung geschädigt werden.

 

Lösungen für Implantate können mit vielen Vorzügen punkten: Hier bleiben gesunde Zähne unangetastet, vielfältige Aufbauten sorgen für einen garantiert sicheren Halt. Zudem wird dem Knochenrückgang an der Stelle des fehlenden Zahns vorgebeugt.
Der medizinische Fortschritt und die gewonnenen Erfahrungen liessen Implantatbehandlungen bei Patienten in den vergangenen Jahren immer beliebter werden, will man einen, mehrere oder sogar alle Zähne ersetzen.


Allmendstrasse 1
3600 Thun


033 2218444

E-Mail: info@cliniodent-thun.ch